Posts

Es werden Posts vom März, 2017 angezeigt.

Die "reine Sicht" oder die Illusionen der Anderen

Durch den Buddhismus habe ich gelernt, mit meiner Wahrnehmung und den Projektionen, die daraus entstehen zu arbeiten. Der Fokus liegt dabei immer darauf, zu achten, wie meine Wahrnehmung Realität formt. Doch im wahren Leben interagiere ich täglich mit den Realitäten, die aus der Wahrnehmung der anderen entsteht. Genauso wie meine Realität den Umgang und die Zusammenarbeit mit anderen beeinflusst, bestimmt die Wirklichkeit der anderen auch mich.

Schon immer fehlte mir diese Dimension der Anderen in der Betrachtung des Lebens, wie sie der Buddhismus lehrt. Spätestens dann, wenn man schmerzhaft betroffen ist durch die Realitäten, die sich andere schaffen, gerät man an die Grenzen dieser Sichtweise der buddhistischen Lehre.
Neulich geschah etwas Unerwartetes in einem meiner Coachings. 

MeineAufgabe als Coach besteht darin, die Mitarbeiter meines Unternehmens in fachlichen Fragen und beim Erreichen unserer Qualitätsstandards zu unterstützen. In der Regel geht es dabei nicht um Persönliches…