Posts

Es werden Posts vom Juni, 2015 angezeigt.

Gewissheit auf dem Pfad

In den letzten Wochen habe ich bewusst nachgelassen, in allen Ambitionen und Anstrengungen, um mich neu zu justieren. Alles sein zu lassen, ohne Anstrengung, Erwartung oder dem Wunsch, das Ruder in der Hand zu halten, hat mich Einblick gewinnen lassen, wie stark ich intellektuell definieren und bestimmen will, wohin die Reise geht.

In mir ist schon lange eine starke Empfindung präsent, die sich, wenn ich sie in mir aufsteigen lasse, nur in einer Wortgruppe benennen lässt: "zurück nach Hause". Und indem ich zuließ, dass diese starke Sehnsucht sich zu einem Wunsch formiert, erkannte ich, was ich gewohnheitsmäßig immer noch tue:

Ich versuche den Kompass in mir zu manipulieren. Anstelle wirklich sich die innere Nadel nach dem ausrichten zu lassen, was mich natürlich anzieht, bringe ich ab und zu sehr viel Kraft auf, um diese Nadel in eine andere Richtung zu zwingen. Kennt ihr diesen Zustand starken Krafteinsatzes? Es fühlt sich ein wenig so an, als würdet ihr Euch immerzu nach vo…